Grußwort des Parlamentsvorstehers
Vorsitzender der Gemeindevertretung Wehrheim Frank Hammen

Herzlich Willkommen,

ich freue mich, daß Sie sich für die Wehrheimer Gemeindepolitik interessieren. Als Vorsitzender der Gemeindevertretung darf ich Sie auf den Internetseiten unserer Gemeinde recht herzlich begrüßen und Sie zu einem kurzen Streifzug durch das Kommunalverfassungsrecht und die Gremien in Wehrheim einladen.

Ziel ist es, Sie aktuell zu informieren und Ihnen wichtige Hintergrundinformationen anzubieten.

In Hessen wird die Kommunalverfassung maßgeblich durch zwei Organe geprägt. In Wehrheim sind das die Gemeindevertretung, die sich per Gesetz (Hessische Gemeindeordnung, HGO) nach der Einwohnerzahl aus 31 Personen zusammensetzt. Zu ihren Aufgaben zählt die Beschlußfassung über grundsätzliche Angelegenheiten der Gemeinde sowie die Überwachung des Gemeindevorstandes. Das zweite Gremium ist der aus 8 Personen bestehende Gemeindevorstand. Er ist die Verwaltungsbehörde unserer Gemeinde.

Die Gemeindevertretung als oberstes Organ wird bei den Kommunalwahlen unmittelbar von den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde für eine Dauer von fünf Jahren gewählt, während die Gemeindevorstandsmitglieder, mit Ausnahme des direkt von den Bürgerinnen und Bürgern auf sechs Jahre gewählten Bürgermeisters, wiederum aus der Mitte der Gemeindevertretung bestimmt werden.

Neben dem Bürgermeister, der hauptamtlich mit der Leitung der gesamten Verwaltung betraut ist, besteht der Gemeindevorstand aus sieben ehrenamtlichen Beigeordneten.

Daneben gibt es noch

  • die Ortsbeiräte, die die Interessen unserer Ortsteile vertreten und von den Bürgern des jeweiligen Ortsteiles gewählt werden,
  • die Ausschüsse, die aus der Mitte der Gemeindevertretung gewählt werden.

Sie können sich den Aufbau dieses Gefüges auch gerne auf diesem Schaubild ansehen.

In der Gemeindevertretung, den Ortsbeiräten und dem Gemeindevorstand sind zusammen ca. 60 Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich tätig, die damit ihre Freizeit in den Dienst der Gemeinde stellen  -  eine zeitaufwändige und nicht immer leichte Aufgabe.

Die Zusammensetzung dieser Gemeindegremien können Sie den Folgeseiten entnehmen.

Die Sitzungen der Gemeindevertretung, der Ausschüsse und der Ortsbeiräte sind grundsätzlich öffentlich, d.h., jedermann kann zu diesen Zusammenkünften kommen und zuhören. Ausgenommen sind die nicht öffentlichen Beratungen. Über die Sitzungstermine wird in der lokalen Presse sowie durch Bekanntmachungen und im Internet informiert.

Die Sitzungen der Gemeindevertretung werden vom Vorsitzenden geleitet. Vorbereitet werden die Beschlüsse der Gemeindevertretung in den Beratungen der Fachausschüsse.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Sitzungen der Wehrheimer Gremien besuchen und so Ihr Interesse am politischen Geschehen in unserer Gemeinde bekunden.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Hammen

Vorsitzender der Gemeindevertretung

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.