Mitteilung aus der letzten Ausschusssitzung für Soziales, Jugend, Sport & Kultur


Erste Spielgeräte für die Neugestaltung des Spielplatzes Franzensbader Straße, Ortsteil Wehrheim, bestellt

In enger Abstimmung mit der Elterninitiative, die ihr Vorhaben bereits in einer Sitzung des Sozial-, Jugend-, Sport- und Kulturausschusses vorgestellt hat, soll im Frühling/ Sommer 2020 mit der Neugestaltung des Spielplatzes Franzensbader Straße begonnen werden.

Dazu hat sich die Firma Heraeus Medical GmbH bereitklärt mit einem Social Day ihrer Mitarbeiter, der für 07. Mai vorgesehen ist, zusammen mit dem gemeindlichen Bauhof  vorbereitende Maßnahmen auf diesem Platz zu treffen (Rückschnitt des Bewuchses u.a.).

Damit die ersten Geräte rechtzeitig zur Verfügung stehen, hat der Gemeindevorstand auch bereits einen Lieferauftrag für die Grundausstattung nach dem Konzept der Elterngruppe erteilt. Die Kosten hierfür betragen rd. 14.000 €.

Es handelt sich dabei um ausgesuchte Spielgeräte, die von der Elterninitiative nach Aspekten der Haltbarkeit und Eignung für die Anlage gezielt ausgewählt wurden und zunächst eine Anfangsausstattung darstellen. Den Abschluss der Maßnahme nach diesem Konzept bildet eine größere Spielgerätekombination, die im weiteren Verlauf des Jahres noch zu beauftragen ist.

Auch für den inklusiven Spielplatz Am Ried steht in diesem Jahr mit einem dritten Bauabschnitt dessen Fertigstellung an. Die dazu erforderlichen Restgeräte sind von der Verwaltung zu gegebener Zeit noch zu bestellen.

Eintrittspreise in der Schwimmbadsaison 2020 und andere Neuigkeiten zur neuen Badesaison

Gemäß § 5 der geltenden Gebührenordnung für die Benutzung des Wehrheimer "Ludwig-Bender-Bad“ ist der Gemeindevorstand angehalten, einen Vorverkauf für Dauerkarten mit reduzierten Eintrittspreisen anzubieten. Diese Empfehlung hat er bereits zum Jahresbeginn aufgegriffen und wird im Bürgerbüro wieder Dauerkarten für die Schwimmbadsaison 2020 zu folgenden Preisen anbieten:

- Kinder und Jugendliche sowie Schwerbehinderte  - 30,00 € (normaler Preis 35,00 €)

- Erwachsene - 55,00 € (normaler Preis 65,00 €)

Die Dauerkarten im Vorverkauf können ab März 2020 im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung Wehrheim erworben werden. – Erwerber werden gebeten, ein Passbild mitzubringen. Die Karten werden in diesem Jahr wieder in eine wasserdichte Folie einlaminiert.

Der Dauerkartenvorverkauf mit reduzierten Preisen hat sich in den Vorjahren als vorteilhaft erwiesen und sollte auch in diesem Jahr wieder angeboten werden. Es wurden dabei in den letzten fünf Jahren folgende Karten abgesetzt:

2015                -              629   Dauerkarten   (+ 150 bis Apfelblütenfest)

2016                -              602   Dauerkarten   (+ 345 bis Apfelblütenfest)

2017                -              560   Dauerkarten   (+ 181 bis Apfelblütenfest)

2018                -              614   Dauerkarten   (+ 218 bis Apfelblütenfest)

2019                -              660   Dauerkarten   (+ 245 bis Apfelblütenfest)

Er wird vorwiegend von Wehrheimer Bürgern und langjährigen Besuchern unseres Bades in Anspruch genommen.

Um den festgestellten Missbrauch bei der Nutzung von Familienkarten (Tages- und Zehnerkarten) vorzubeugen sollen

a)       der Tageskartenpreis von 9,00 € auf 10,00 € angehoben und der Zutritt auf 2 Erwachsene und 3 Kinder bis 18 Jahre der Familie beschränkt und

b)       der Zehnerkartenpreis von 65,00 € auf 70,00 € angehoben werden, und auf der Rückseite der Karten sind in einer Liste die Namen von bis zu 5 Familienmitgliedern einzutragen, für welche die Karten gelten.

Ansonsten sollen für alle anderen Karten die Preise der letztjährigen Badesaison übernommen werden.

Die Gemeinde Wehrheim ist bemüht, ihr Freibad ständig weiter zu verbessern. So wurde bereits am Jahresanfang ein Schwallwasserbehälter am großen Edelstahlbecken saniert, damit dieser für die Wassertechnik zu Beginn der neuen Saison zur Verfügung steht.  

Die Vorstellung der neuen Apfelblütenkönigin soll wieder im Rahmen des inzwischen 17. Apfelblütenfestes im "Ludwig-Bender-Bad" am Sonntag, dem 03. Mai 2020 stattfinden.

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.