Corona-Virus

Elterinformation zur Schülerbetreuung

Aktuelle Informationen zur Schülerbetreuung ab dem 22.06.2020

Sehr geehrte Eltern / Erziehungsberechtigte,

wie Sie aus den Medien in den vergangenen Tagen entnehmen konnten, werden ab dem 22.06.2020 wieder alle Schülerinnen und Schüler an den Grundschulen in Hessen beschult. Die Schulpflicht ist jedoch ausgesetzt, die Eltern dürfen selbst entscheiden, ob ihre Kinder in die Schule gehen oder ob sie weiterhin zuhause lernen.

Die Kindertagesstätten starten zum 06.07.2020 wieder im Normalbetrieb – in Wehrheim ist dies aufgrund der Schließzeit somit ab dem 20.07.2020.

Die Beschulung aller Kinder erfolgt ab dem 22.06.2020 im Klassenverband mit festen Räumlichkeiten und einer festen Lehrkraft. Das Kultusministerium empfiehlt weiterhin dringend die Einhaltung der Hygienevorgaben. Eine Mischung der Klassen bzw. der Kinder soll zwingend vermieden werden.

Die Gemeindeverwaltung hat sich intensiv mit der Problematik der Betreuung der Schulkinder im „Normalbetrieb mit Einschränkungen“ auseinandergesetzt. Bei allem Verständnis für die Situation der Eltern, bleibt aber, dass ein Betrieb der Schülerbetreuung, unter Berücksichtigung der Hygienevorgaben und aufgrund der personellen und räumlichen Möglichkeiten vor Ort eine Betreuung Ihrer Kinder nicht entsprechend der Vorgaben des Kultusministeriums umgesetzt werden kann.

Zu unserem großen Bedauern müssen daher wir leider mitteilen, dass wir ab dem 22.06.2020 in der Schülerbetreuung noch nicht zum Normalbetrieb zurückkehren können.

Wir werden bis zu Beginn der Sommerferien die Notbetreuung weiter fortführen für die Kinder, die bereits in der Notbetreuung angemeldet sind. Der eingeschränkte Regelbetrieb seit dem 02.06.2020 wird damit leider zum 19.06.2020 eingestellt, so dass eine Durchmischung der Klassen weitestgehend vermieden werden kann.

Stetig neue, der aktuellen Situation um die Verbreitung des Corona Virus angepasste, Regelungen des eingeschränkten Regelbetriebes für Schulen durch das Kultusministerium Hessen, machen uns Hoffnung, dass wir weitere Lockerungen zu Beginn des kommenden Schuljahres erwarten können, so dass wir dann mit einem Regelbetrieb in der „Betreuten Grundschule“ das neue Schuljahr beginnen können.

Mit freundlichen Grüße

Gregor Sommer
Bürgermeister


Das vollständige Elterninformationsschreiben mit weiteren Informationen können Sie hier einsehen.