Aktuelles

Neues aus dem Rathaus (Stand: 08.10.2021)


Ausbildungsverbund – in diesem Jahr Wehrheim
Seit vielen Jahren werden junge Menschen gemeinsam von den Kommunen  Neu-Anspach, Usingen, Schmitten, Weilrod und Wehrheim im Verbund ausgebildet. Durch diese gemeinsame Ausbildung haben die Auszubildenden die Möglichkeit, während der dreijährigen Ausbildungsdauer in verschiedene Kommunen hinein zu schnuppern. Dadurch besteht am Ende der Ausbildungszeit und mit einem bestandenen Abschluss eine gute Chance und Möglichkeit auf eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis.

Die Ausbildungszeit bei der Gemeinde Wehrheim beginnt am 1. August 2022.

Bewerbt euch online über das Bewerbungsportal
https://www.wehrheim.de/rathaus-politik/aktuelles/jobs-karriere/
Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2021.

 

Sperrungen von Straßen

Zur aktuellen Situation erhalten Sie heute nochmals Infos zu den Sperrungen ab 09.10.2021, also ab morgen!

Vollsperrung K725 Bahnhofstraße Ortsdurchfahrt  Wehrheim:
Vom 09.10.2021 bis zum 14.10.2021 wird aufgrund einer Straßen-Deckensanierung der K725 die Bahnhofstraße in Wehrheim ab dem Bahnübergang bis zur Einmündung in die Gerhart-Hauptmann-Straße voll gesperrt. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung mit geringem Anliegerverkehr in Abhängigkeit vom Baufortschritt statt. Es wird eine weiträumige Umleitung über die B456 und K728 (Anspacher Str.) ausgeschildert. Ortskundige haben die Möglichkeit den Baustellenbereich von Wehrheim Süd kommend über die Kastellstraße, Am Erlenbach und Obernhainer Weg zu umfahren. Von der Saalburgsiedlung kommend, kann über die Jahnstraße und Odenwaldstraße ausgewichen werden und von der L3041 Obernhainer Kreuz anfahrend, können die Fahrzeugführer über den Obernhainer Weg die Wehrheimer Mitte anfahren. Wir bitten um Verständnis.

 

K 728/K726 – Pfaffenwiesbach
Vom 14.10.2021 bis zum 23.10.2021 wird aufgrund einer zwingend notwendigen Deckensanierung der K728 die Wehrheimer Straße ab Ortseingang bis zur Schillerstraße voll gesperrt.

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung mit geringem Anliegerverkehr in Abhängigkeit vom Baufortschritt statt. Lediglich an 2-3 Tagen wird es zu einer kompletten Vollsperrung kommen. Die betroffenen Anlieger werden hierrüber gesondert informiert.

Weitere wichtige Informationen zur Verkehrsführung:

  1. Während der Bauphase können die Gehwege in der Wehrheimer Straße weiterhin genutzt werden.
  2. Für Informationen bezüglich des Personennahverkehrs sind die Aushänge an den Bushaltestelle zu beachten, bitte nutzen Sie die Homepage des RMV / VHT. Es verkehren in dieser Zeit keine Linienbusse, sondern das AnrufSammelTaxi (AST) – die Buslinie 63 wird zu AST 63 und muss mindestens 60 Minuten zuvor unter der Nummer 06172 101310 angerufen werden.
  3. Die Schillerstraße und Nauheimer Straße werden für den Verkehr in beide Richtungen mit entsprechenden Verkehrszeichen und baulichen Anpassungen (Entfernung der Poller) geöffnet.
  4. Die Konrad-Adenauer-Straße und Höhenstaße können  über die B456, Usingen und K726 Höhenstraße angefahren werden.
    Die Wehrheimer Straße ist somit auch fußläufig  von der Konrad-Adenauer-Straße und der Höhenstraße aus erreichbar. Die Fahrzeuge können in den umliegenden Straßen geparkt werden. Die Parkscheibenpflicht auf dem Parkplatz in der Höhenstraße wird für die Dauer der Baumaßnahme aufgehoben.
  5. Die Kransberger Straße, Hardtwaldstraße, Forsthausstraße, Römerstraße, Wintersteinstraße, Wiesenstraße/Friedhof, Kapersburgstraße  und alle weiteren Straßen im Bereich des Gebietes der früher genannten „Siedlung“ sowie des früheren „Wochenendgebietes Triebberg“ können über die B456, Usingen und sodann über den Usinger Stadtteil Kransberg und die K728 Kransberger Straße sowie dann die Schillerstraße erreicht werden. Die Verkehrsteilnehmer haben natürlich alternativ auch die Möglichkeit über Friedrichsthal Richtung Usingen zu fahren und umgekehrt.
  6. Der Ortsteil Friedrichsthal kann wie gewohnt über die B456, Usingen und die K729 angefahren werden (Abzweig Herrnmühle bzw. AWV Oberes Usatal) oder über die K728 Kransberger Straße. Durch die Öffnung der Schillerstraße in beiden Fahrtrichtungen, werden für Ortskundige die Umleitungstrecken nochmals verkürzt.
  7. Anwohner der Friedrich-Ebert-Straße, Grüneburgstraße und Nauheimer Straße können die Nauheimer Straße, aufgrund der Freigabe des Verkehrs in Gegenrichtung,  in beide Richtungen befahren. Ebenfalls wird für die Dauer der Baumaßnahme die Wiesenstraße (am Friedhof entlang) für den Verkehr geöffnet.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme und eine erhöhte Aufmerksamkeit aufgrund der geänderten Verkehrsführung in der Nauheimer Straße und Schillerstraße.

 

Vollsperrung Paul-Ehrlich-Weg
Der Paul-Ehrlich-Weg in Wehrheim wird auf Höhe der Hausnummer 2 aufgrund von Tiefbauarbeiten vom 06.10.2021 bis zum 27.10.2021 voll gesperrt.

 

Halbseitige Sperrung Hauptstraße
In der Zeit vom 18.10. bis 22.10.2021 (also die zweite Woche der Herbstferien) erfolgt aufgrund von Abbrucharbeiten eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn in der Hauptstrasse. Bitte beachten Sie, dass während des genannten Zeitraums in der Hauptstrasse ein absolutes Halteverbot eingerichtet wird. Nutzen Sie bitte die im Bereich des Bürgerhauses liegenden Parkplätze für Ihren Einkauf.

 

Bürgerbeteiligung Radverkehrskonzept Hochtaunuskreis
Aktuell findet die zweite Runde der Bürgerbeteiligung zum Radwege-Verkehrskonzept des Hochtaunuskreises statt und diese geht bis zum 17.10.2021. Vom Hochtaunuskreis wurden  ein Radverkehrsnetz sowie Maßnahmenvorschläge zu dessen Realisierung erarbeitet. Auf Basis vorhandener Routen und der mehr als 1.600 Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen der ersten Bürgerbeteiligung, wurde ein Befahrungsnetz von etwa 1.200 km erstellt. Auch bei uns in Wehrheim sind wichtige Projekte aufgeführt, für die nun von Ihrer Seite ein Voting erfolgen kann.  

Die Teilnahme geht schnell, man muss für die Projekte nur  anklicken.

Hier der Link zur Bürgerbeteiligung:

https://radverkehrskonzept-hochtaunuskreis.de/

 

Zum Wochenende
Nun stehen die hessischen Herbst-Schulferien vor der Tür und Wetter ist inzwischen der Jahreszeit angepasst. Sollten Sie in den kommenden Tagen weg fahren bzw. verreisen, dann kommen Sie bitte gesund wieder zurück.

Ihnen allen wünsche ich eine schöne und erholsame Zeit.

Bleiben Sie bitte gesund.

Ihr

Gregor Sommer,
Bürgermeister