Neues aus dem Rathaus (Stand: 01.10.2021)


Sonder-Impftag in Wehrheim am 02.10.2021

Wir freuen uns Ihnen nach Rücksprache mit Frau Dr. Hefty, Geschäftsführung der Hochtaunus-Kliniken, mitteilen zu können, dass wir in Wehrheim am Samstag, 02. Oktober 2021, einen Sonder-Impftag in der Zeit von 10:00 Uhr  – 14:00 Uhr im Bürgerhaus Wehrheim durchführen werden.

Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger (auch außerhalb von Wehrheim) eingeladen die:

  • Alle über 60 Jahre, die doppelt mit Biontech geimpft sind und deren Zweitimpfung ein halbes Jahr her ist
  • Alle, die doppelt mit Astrazeneca geimpft wurden und deren Zweitimpfung ein halbes Jahr her ist
  • Alle, die einmal mit Johnson & Johnson geimpft wurden und deren Impfung ein halbes Jahr her ist
  • Alle Kinder/Jugendlichen ab 12 Jahre
  • Alle bislang Ungeimpften


Sperrungen von Straßen

K 725 Wehrheim

Vollsperrung K725 Bahnhofstraße Ortsdurchfahrt  Wehrheim:
Vom 09.10.2021 bis zum 14.10.2021 wird aufgrund einer Straßen-Deckensanierung der K725 die Bahnhofstraße in Wehrheim ab Bahnübergang bis zur Einmündung in die Gerhart-Hauptmann-Straße voll gesperrt. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung mit geringem Anliegerverkehr in Abhängigkeit vom Baufortschritt statt. Es wird eine weiträumige Umleitung über die B456 und K728 (Anspacher Straße) ausgeschildert. Ortskundige haben die Möglichkeit, den Baustellenbereich von Wehrheim Süd kommend über die Kastellstraße, Am Erlenbach und Obernhainer Weg zu umfahren. Von der Saalburgsiedlung kommend kann über die Jahnstraße und Odenwaldstraße ausgewichen werden und von der L3041 Obernhainer Kreuz anfahrend können die Fahrzeugführer über den Obernhainer Weg die Wehrheimer Mitte anfahren. Wir bitten um Verständnis.

 

K 728/K726 – Pfaffenwiesbach

Vom 14.10.2021 bis zum 23.10.2021 wird aufgrund einer zwingend notwendigen Deckensanierung der K728 die Wehrheimer Straße ab Ortseingang bis zur Schillerstraße voll gesperrt.

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung mit geringem Anliegerverkehr in Abhängigkeit vom Baufortschritt statt. Lediglich an 2 - 3 Tagen wird es zu einer kompletten Vollsperrung kommen. Die betroffenen Anlieger werden hierüber gesondert informiert.

Weitere wichtige Informationen zur Verkehrsführung:

1. Während der Bauphase können die Gehwege in der Wehrheimer Straße weiterhin genutzt werden.

2. Für Informationen bezüglich des Personennahverkehrs sind die Aushänge an den Bushaltestelle zu beachten. Der Besuch der Homepage des RMV / VHT ist empfehlenswert.

3. Die Schillerstraße und Nauheimer Straße werden für den Verkehr in beide Richtungen mit entsprechenden Verkehrszeichen und baulichen Anpassungen (Entfernung der Poller) geöffnet.

4. Die Konrad-Adenauer-Straße und Höhenstaße können über die B456, Usingen und K726 Höhenstraße angefahren werden.

Die Wehrheimer Straße wäre somit bspw. fußläufig  auch von der Konrad-Adenauer-Straße und der Höhenstraße aus erreichbar. Die Fahrzeuge können in den umliegenden Straßen geparkt werden. Die Parkscheibenpflicht auf dem Parkplatz in der Höhenstraße wird für die Dauer der Baumaßnahme aufgehoben.

5. Die Kransberger Straße, Hardtwaldstraße, Forsthausstraße, Römerstraße, Wintersteinstraße, Wiesenstraße/Friedhof, Kapersburgstraße  und alle weiteren Straßen im Bereich der früheren „Siedlung“ sowie des früheren „Wochenendgebietes“ können über die B456, Usingen und sodann USI-Kransberg und K728 Kransberger Straße und Schillerstraße erreicht werden.  Die Verkehrsteilnehmer haben natürlich alternativ auch die Möglichkeit über Friedrichsthal Richtung Usingen zu fahren und umgekehrt.

6. Der Ortsteil Friedrichsthal kann wie gewohnt über die B456, Usingen und die K729 angefahren werden (Abzweig Herrnmühle bzw. AWV Oberes Usatal) oder über die K728 Kransberger Straße. Durch die Öffnung der Schillerstraße in beiden Fahrtrichtungen, werden für Ortskundige die Umleitungstrecken nochmals verkürzt.

7. Anwohner der Friedrich-Ebert-Straße, Grüneburgstraße und Nauheimer Straße können die Nauheimer Straße, aufgrund der Freigabe des Verkehrs in Gegenrichtung,  in beide Richtungen befahren. Ebenfalls wird für die Dauer der Baumaßnahme die Wiesenstraße (am Friedhof entlang) für den Verkehr geöffnet.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme und eine erhöhte Aufmerksamkeit aufgrund der geänderten Verkehrsführung in der Nauheimer Straße und Schillerstraße.


Bürgerbeteiligung Radverkehrskonzept Hochtaunuskreis

Aktuell findet die zweite Runde der Bürgerbeteiligung zum Radwege-Verkehrskonzept des Hochtaunuskreises statt und geht bis zum 17. Okt. 2021. Es wurde vom Hochtaunuskreis ein Radverkehrsnetz erarbeitet sowie Maßnahmenvorschläge zu dessen Realisierung. Auf Basis vorhandener Routen und der mehr als 1.600 Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen der ersten Bürgerbeteiligung, wurde ein Befahrungsnetz von etwa 1.200 km erstellt. Wir bei uns haben ebenso einige wichtige Projekte für Wehrheim, für die nun ein Voting erfolgen sollte.

Die Teilnahme geht schnell, man muss für die Projekte nur einen Daumen anklicken. Hier der Link zur Bürgerbeteiligung:

https://radverkehrskonzept-hochtaunuskreis.de/

 

Zum Schluss

Jetzt haben wir bereits Oktober und am kommenden Sonntag findet das Erntedankfest der Landjugend Wehrheim im Bereich der Wehrheimer Mitte statt. Zahlreiche Händler werden ihre Waren anbieten und es bietet sich die Chance, mal wieder ein kleines Stück Normalität in Corona-Zeiten zu erfahren.

Die Landjugend freut sich über Ihren Besuch und für die Kleinen wird sich auch ein Kinderkarussell drehen.

Ihnen ein ruhiges Wochenende, vor allen Dingen wünsche ich Ihnen Gesundheit. Bitte denken Sie aber auch weiterhin bei derzeit leider wieder steigenden Zahlen an die Einhaltung der Abstandsregeln und gesetzlichen Vorgaben.

Alles erdenklich Gute

Ihr

Gregor Sommer,

Bürgermeister