AKtuelles

Aktuelle Infos aus dem Rathaus (Stand: 22.07.2022)


Wehrheimer Testzentren sind offen

Testzentrum Bürgerhaus Wehrheim:

Durchgeführt werden die Testungen von Herrn Dr. Joachim Schnell aus Wehrheim und Frau Dr. Lebert-Keiner von der Feldberg-Apotheke. Die Testungen werden in den barrierefreien Räumlichkeiten der Kegelbahn im Bürgerhaus Wehrheim angeboten.

Die Öffnungszeiten sind weiterhin wie folgt:

  • Montag: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Dienstag: 15:00 Uhr - 17:30 Uhr
  • Mittwoch: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 16:00 Uhr - 17:30 Uhr
  • Freitag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Testzentrum „Am Joseph“

Sommerpause vom 23.07.2022 bis einschl. 04.09.2022 / geschlossen

 

Impftermine im Bürgerhaus

Das Impfzentrum des Hochtaunuskreises bietet weiterhin noch Impftermine im Bürgerhaus Wehrheim an:

  • Freitag, 29.07.2022 in der Zeit von 17 Uhr bis 19 Uhr;
  • Freitag, 12.08.2022 in der Zeit von 17 Uhr bis 19 Uhr;
  • Freitag, 26.08.2022 in der Zeit von 17 Uhr bis 19 Uhr;
  • Freitag, 23.09.2022 in der Zeit von 17 Uhr bis 19 Uhr;

Nutzen Sie die Möglichkeit zu einer weiteren Impfung direkt hier vor Ort in Wehrheim.  Weitere Details finden Sie dazu auch auf unserer Homepage.


Straßenbaustellen im Gemeindegebiet

Langfristige Baumaßnahme Bahnhofstr. 2 / Usinger Str. / Zum Stadttor

Ab dem 27.07.2022 beginnen die Bauarbeiten im Bereich der Bahnhofstraße 2 - Abriss und Neubau eines Bürogebäudes. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sind umfangreiche verkehrliche Maßnahmen notwendig, um den Verkehr in diesem Knotenpunkt sicher zu führen. Im Detail müssen sich die Verkehrsteilnehmer und Anlieger auf folgende Änderungen bis voraussichtlich 31.12.2022 einstellen:

  • Die Straße Zum Stadttor auf Höhe der Hausnr. 2 der Bahnhofstr. / Ecke Usinger Str. bleibt dauerhaft voll gesperrt.
  • Die Straße Am Ried, von der Dorfborngasse kommend, wird als Einbahnstraße beschildert und von der Straße Im Ärmchen kommend als Sackgasse. Die geänderte Verkehrsführung bleibt ebenfalls bis zum Ablauf der verkehrsrechtlichen Anordnung bestehen.
  • In der Usinger Str. / Bahnhofstr. wird aufgrund der halbseitigen Sperrung vor der Bahnhofstraße 2 eine Lichtsignalanlage (LSA) mit Fußgängerfurt vorerst bis zum 09.09.2022 eingesetzt. Während dem Einsatz der LSA wird die Verkehrsführung in der Töpferstraße geändert.
  • Die LSA wird voraussichtlich in den Schulferien sowie kurzzeitig für den Schwerverkehr oder Kranstellung wieder zum Einsatz kommen und die Verkehrsführung in der Töpferstraße entsprechend dem einzusehenden Verkehrszeichenplan angepasst.
  • Der Fußgängerüberweg im benannten Kreuzungsbereich bleibt aus Gründen der Sicherheit dauerhaft gesperrt. Bitte nutzen Sie nach Abbau der LSA den Fußgängerüberweg auf Höhe des REWE Marktes / Cafe Klatsch.
  • Schulweg: Liebe Eltern, begleiten Sie bitte bei Schulbeginn Ihre Kinder auf dem Weg zur Schule, um diese an die geänderte Verkehrsführung heranzuführen. Vielen Dank.

Wir bitten um Verständnis für diese größere Baumaßnahme, welche auch mit Abschluss zu einer Attraktivitätssteigerung des gesamten Bereiches der Wehrheimer Mitte führen wird.


Wehrheimer Safari

Sonntag, 07.08.2022 um 14 Uhr, geführt von Vero Kumke, Treffpunkt wird noch mitgeteilt

Speisekammer Wald

Der Wald ist eine faszinierende Speisekammer nicht nur für die Tiere, sondern auch für die Menschen. Wenn man an Essbares aus dem Wald denkt, kommen einem zuerst Pilze in den Kopf. Um die soll es dieses Mal nicht gehen. Natürlich denkt man auch die verschiedensten Beeren. Doch es gibt noch viel mehr Leckeres und Gesundes im Wald zu entdecken. Von den großen Bäumen bis runter in den Boden zu den Wurzeln lässt sich so manches essen und verwerten. Auch in früheren Zeiten wurden die Wälder für vieles mehr genutzt als wir es heute kennen.

Es freut uns besonders, dass wir Frau Vero Kumke nochmals gewinnen konnten, ihr umfangreiches Wissen mit uns zu teilen. Sie wird nach der letzten Exkursion zu den essbaren Wildpflanzen im und um das Dorf dieses Mal eine neue Tür in den Wald aufmachen und uns die Essbaren Schätze des Waldes näherbringen.


Donnerstag, 08.09.2022 um 18:30 Uhr, geführt von Herrn Jagdaufseher Michael Linke, Treffpunkt Parkplatz Schwimmbad Bizzenbachtal

Das Wildschwein (Sus scrofa)

Diese Ausgabe der Wehrheimer Safari beschäftigt sich mit dem Wildschwein. Unter all unseren Wildtieren ist das Wildschwein wahrscheinlich das vielseitigste. Seine Verbreitung erstreckt sich von den meisten Ostseeinseln bis in die Voralpen, auf seinem Speiseplan stehen frische Früchte und Getreide ebenso wie Gras oder Aas und durch seine Fortpflanzungsbiologie kann die Art jederzeit auf wechselnde Umweltbedingungen reagieren. Diese Tiere sind wie die meisten Wildtiere selten zu sehen. Oft findet man nur die umgewühlte Erde als Zeugnis ihrer Anwesenheit. Ihre gedrungene Statur, ihr borstiges Fell und ihr ausgeprägter Rüssel sind typisch für die Urform unserer Hausschweine. Andere Eigenschaften wie ihr besonderes Riechvermögen sieht man ihnen nicht auf den ersten Blick an. Doch auch Probleme entstehen durch diese intelligenten Tiere. Durchwühlte Äcker, Wildschweine in Städten und Gärten und auch die Schweinepest führen immer wieder zu Konflikten mit diesen intelligenten Tieren.
Mit Herrn Linke haben wir einen ortskundigen Führer, der sich sehr gut mit der Region und den Wildschweinen auskennt und sein Wissen gerne weitergibt. 

 

Es handelt sich bei beiden Terminen um Exkursionen in die Natur und teilweise in sensible Lebensräume mit einer beschränkten Teilnehmerzahl. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, direkt bei unserem Umweltberater, Herrn Martin Ringwald unter m.ringwald@wehrheim.de oder telefonisch unter 06081 589-1605.
Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und dem Wetter angemessene Kleidung mit.

 

Taunusbahn fährt nicht vom 22.07. bis 21.08.2022 - Schienenersatzverkehr

Die Hessische Landesbahn teilt mit: Ab den Abendstunden des 22.07. bis einschließlich 21.08.2022 Betriebsschluss ist die Taunusbahn zwischen Friedrichsdorf und Brandoberndorf komplett gesperrt. Die ausfallenden Züge werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Bitte beachten Sie hierzu die gesonderte Fahrgastinformation.

 

Waldbrandgefahr steigt

Beachten Sie das Verbot für offenes Feuer in Wäldern.

  • Ebenso ist es grundsätzlich nicht erlaubt, in den Wäldern zu rauchen.
  • Werfen Sie keine brennenden Zigaretten aus dem Autofenster.
  • Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze beim Ausflug in die Natur. Trockene Grasflächen unter Fahrzeugen können sich durch heiße Katalysatoren und Auspuffrohre entzünden.
  • Werfen Sie in Wald und Flur keine Flaschen weg. Glasscherben oder Flaschensplitter können wie ein Brennglas wirken und ein Feuer auslösen.
  • Halten Sie die Zufahrten zu Wäldern frei – sie sind wichtige Feuerwehrzufahrten und Rettungswege für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und anderer Hilfsdienste. Beachten Sie unbedingt die Park- und Halteverbote.
  • Versuchen Sie ein entstehendes Feuer selbst zu löschen, sofern für Sie keine Gefahr besteht.
  • Melden Sie Brände oder Rauchentwicklungen sofort über die Notrufnummer 112.
  • Wenn möglich, sollte bei der Abgabe des Notrufes die Nummer des nahegelegenen Rettungspunktes mit angegeben werden. Dadurch können die Einsatzkräfte wesentlich schneller an der Einsatzstelle eintreffen.

 

Trinkwasserampel des Wasserbeschaffungsverbandes Usingen

Die Trinkwasserampel des WBV Usingen zeigt aktuell „Gelb“. Sollte der Verbrauch weiterhin so hoch sein und möglicherweise noch steigen, so bleibt möglicherweise nur noch die Ampelfarbe „ROT“.

Der Trinkwasserverbrauch ist derzeit zu hoch. Bitte schränken Sie sich ein und sparen Sie Trinkwasser. Sie haben es in der Hand!

Informieren Sie sich bitte immer über unsere Homepage bzw. den dortigen Link, der Sie direkt zur aktuellen Seite beim Wasserbeschaffungsverband führt: https://ampel.wbv-usingen.de/

 

Der aktuelle Trinkwasserverbrauch in den Kommunen liegt deutlich über dem Durchschnittsverbrauch und kann nur durch erhöhten Fremdbezug gedeckt werden. Um den Trinkwasserverbrauch zu reduzieren, sollten die Verbraucher

  • unbedingt sparsam mit Trinkwasser umgehen.
  • die Bewässerung von Gärten/Rasen einschränken.
  • keine Pools oder Zisternen befüllen oder nachspeisen.
  • keine Fahrzeuge, Gebäude oder Terrassen mit Trinkwasser säubern.

Bitte sprechen Sie unbedingt notwendige größere Entnahmemengen an Trinkwasser mit uns ab.

 

Zum Wochenende und zur Ferienzeit

Am letzten Mittwoch mussten wir die gemeindlichen Grillplätze in allen vier Ortsteilen leider sperren. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der erhöhten Waldbrandgefahr mussten wir in Abstimmung mit Brandschutzamt, der Freiwilligen Feuerwehr und unserem Revierförster die Sperrungen für der Plätze für alle Veranstaltungen bis auf Weiteres vornehmen.

 

Heute gibt es also in Hessen Schulferien. Viele unserer Bürgerinnen und Bürger wollen endlich auch einmal wieder in den Urlaub. Dabei geht es vielleicht in die Region von Hessen oder aber auch in ein anderes Bundesland bzw. ein Nachbarland. Natürlich haben auch wir einiges an Ausflugszielen in unmittelbarer Nähe wie z.B. den 13 Kilometer langen Limes als Weltkulturerbe, an dem wunderbare Wanderungen möglich sind, den bekannten Wehrheimer Freizeitpark Lochmühle oder auch das Römerkastell Saalburg, den Hessenpark und vieles mehr. Auch freuen sich die Betreiber von Hotel, Pension, Privatunterkünften, aber auch die gesamte Gastronomie auf ihren Besuch bei uns in Wehrheim.

Nehmen Sie sich eine Auszeit und versuchen ein wenig abzuschalten.

Natürlich wird uns das Thema Corona weiterhin beschäftigen und wir müssen vorsichtig sein. Lieber einmal mehr eine FFP2-Maske aufsetzen.

Euch liebe Kinder, den Eltern und Erziehungsberechtigten, allen Bürgerinnen und Bürgern und natürlich allen Gästen bei uns in Wehrheim wünsche ich eine schöne Ferienzeit, vor allen Dingen eine gute Erholung und kommt Sie bitte alle wieder gesund aus ihrem Urlaub nach Hause.

Wir hören uns dann wieder nach der Urlaubszeit. Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Viele Grüße
Gregor Sommer,
Bürgermeister