Das Wehrheimer Wappen führt zur Startseite.
Schulwegsicherung am Übergang Festplatz Wehrheim zur Limesschule

Schulwegsicherung am Übergang Festplatz Wehrheim zur Limesschule

Die Markierungsarbeiten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Bereich zum Parkplatz am Bürgerhaus / Limesschule / Kita Wiesenau sind erfolgt.

Der Übergang vom Festplatz zum Weg der Schulkinder in Richtung Limesschule ist durch das neue Schachbrettmuster nun klar erkennbar. Ebenso werden die Autofahrer auch mit dem auf der Fahrbahn aufgebrachten Warnsymbol frühzeitig auf den häufig genutzten Übergang hingewiesen und sind aufgefordert, auf Kinder zu achten.

Zum Vergrößern der Fotos bitte die Bilder anklicken.

Weitere Informationen zur Schulwegplanung finden Sie >>> hier

Fotos:

Gregor Sommer

zur kompletten Meldung
Bürgermeister Sommer und Thomas Wallisch vor der neuen Errungenschaft
Der Nissan Evalia mit Elektroantrieb

Bürgermeister Sommer und Thomas Wallisch vor der neuen Errungenschaft

Da ist er - der neue "Kita-Bus" der Gemeinde Wehrheim, das Elektro-Fahrzeug Nissan EVALIA.  

Die Gemeinde Wehrheim konnte den neuen und dringend notwendigen "Kita-Bus" aus Mitteln eines Nachlasses für "soziale Zwecke" einer Wehrheimer Bürgerin anschaffen.

Nachdem der jetzige "Klein-Bus" in wenigen Tagen zurückgegeben wird, konnte sofort mit dem neuen E-Fahrzeug Ersatz beschafft werden. Damit ist weiterhin der Transport unserer kleinen "Kita-Besucher" aus dem Ortsteil Friedrichsthal sichergestellt. 

Unsere "Kita-Busfahrerin" Beate Jannusch wird also zukünftig in diesem E-Fahrzeug (7-Sitzer) mit dem Kennzeichen  HG-GW 589E im Gemeindegebiet unterwegs sein und die Gemeinde Wehrheim will auf diese Weise einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten.

Heute fand die Übergabe des Fahrzeuges von Thomas Wallisch im gleichnamigen Wehrheimer...

zur kompletten Meldung
6.05.19
Pressemitteilung, Veranstaltungen
Jetzt regiert Celin I.
Ämterwechsel der Wehrheimer Hoheiten

Ämterwechsel der Wehrheimer Hoheiten

Beim 16. Wehrheimer Apfelblütenfest herrschte am Sonntag, dem 5. Mai 2019 trotz kühler Temperaturen aber Sonnenschein wieder großer Andrang im "Ludwig-Bender-Bad", als die neue Apfelblütenkönigin Celin I.  von ihrer Vorgängerin Celine I. das Apfelzepter erhielt.

Beide gekrönten Häupter sowie zahlreiche Gäste wurden von dem Publikum, darunter auch die Gastdelegationen aus Werischwar/Ungarn und Erstein (Elsaß)/Frankreich, herzlich empfangen.

Besuchen Sie auch die Internetseite über unsere neue Apfelblütenkönigin und das diesjährige Apfelblütenfest >>> hier

Foto:

Hinrich Wulff

zur kompletten Meldung
6.05.19
Pressemitteilung
Mehr Vielfalt im Garten
Motivbild

Motivbild

Ein neu entworfenes Plakat des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ruft zu mehr Vielfalt im Garten und auf dem Balkon auf. Die abgebildeten Pflanzideen helfen bei der Auswahl einer geeigneten Bepflanzung, die ein kontinuierliches Blühangebot über die ganze Saison hinweg ermöglicht und so für ausreichend Nahrung für Bienen und Schmetterlinge sorgt. Gerade in Zeiten von einer zunehmenden Anzahl an Mährobotern, Stein- und Kiesgärten ist es wichtig, dass jeder einzelne sich für den Schutz von Insekten engagiert.  

Helfen Sie mit, unsere biologische Vielfalt zu erhalten!

Das Blühkalenderplakat kann auf der Homepage des Ministeriums heruntergeladen werden >>> hier

Eine ausführliche Broschüre zur Kampag...

zur kompletten Meldung
5.05.19
Pressemitteilung, Veranstaltungen
Die Kooperation Energieberatung Usinger Land informiert
Energiespar-Logo

Energiespar-Logo

Kostenlose Energieberatungen der Verbraucherzentrale Hessen

am Dienstag, den 14. Mai 2019 in Neu-Anspach (Rathaus – Raum Anspach)

und

am Dienstag, den 28. Mai 2019 in Weilrod (Rathaus – Sitzungssaal)

5 Termine jeweils in der Zeit von 14:15 bis 18:00 Uhr.

Jetzt anmelden und kostenlose Beratung sichern unter Tel: 06081 1025-6012

Weitere Infos >>> hier

zur kompletten Meldung

Die Gemeinde Wehrheim lässt regelmäßig ihr Trinkwasser untersuchen und will ihre Bürgerinnen und Bürger gerne über die Ergebnisse informieren.

Auszug aus der chemisch-technischen Standardanalyse des Institutes Fresenius, Wiesbaden  >>> hier

        

Für evtl. Rückfragen sowie ergänzende Angaben über weitere untersuchte Parameter steht Ihnen

Herr Oliver Bratrich im Bauamt unter der Telefonnummer: 06081-5891602 oder e-mail o.bratrich@wehrheim.de gerne zur Verfügung.

zur kompletten Meldung

Die Gemeindeverwaltung aktualisiert und vervollständigt derzeit ihren Datenbestand zu gemeindeeigenen Obstbäumen auf den Wehrheimer Streuobstwiesen. In diesem Zusammenhang wollen wir auch das Interesse der Paten an den bestehenden bzw. ursprünglich vergebenen Patenschaften überprüfen und haben vor Ostern alle uns bekannten Paten angeschrieben. Da wir allerdings davon ausgehen müssen, dass unsere Daten lückenhaft sind, möchten wir hiermit alle nichtangeschriebenen Paten bitten, sich ebenfalls bei der Gemeindeverwaltung zurückzumelden.

Viele Obstbaumpatenschaften bestehen schon etliche Jahre und oft kümmern sich die Paten vorbildlich und mit großem Engagement um die ihnen anvertrauten Bäume. Mit der Zeit sind aber auch einige in Vergessenheit geraten, in anderen Fällen wollen oder können sich die ursprünglichen Paten nicht mehr um die Bäume kümmern. Fest steht jedoch, dass Obstbäume Pflege benötigen um gesund bleiben, alt werden und Früc...

zur kompletten Meldung
20.03.19
Pressemitteilung
Aktuelle Rathaus-Informationen
Neue Wehrheimer Mitte mit Marktplatz und Rathausgebäude
Altes Wehrheimer Rathaus

Neue Wehrheimer Mitte mit Marktplatz und Rathausgebäude

Sprechstunden des Försters in der Gemeinde Wehrheim

Die Gemeinde Wehrheim bietet eine Sprechstunde für Wehrheimer Bürgerinnen und Bürger an. Der Wehrheimer Revierförster, Herr Björn Neugebauer, steht für Fragen zum Thema "Brennholz, Wald und Forst allgemein" zur Verfügung.

Die Sprechstunden finden alle vierzehn Tage montags statt. Die nächsten Termine sind am

01.04., 29.04., 13.05., 27.05. und 24.06.2019

in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Verwaltungsgebäude "Dorfborngasse 1", Besprechungszimmer Bauamt, 1. Stock.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Neugebauer unter seiner Email-Adresse Bjoern.Neugebauer@forst.hessen.de gerne zur Verfügung

Besuchen Sie auch unsere Internetseite mit weiteren Informationen über den Wehrheimer Gemeindewald und die Revierförsterei >>> hier

Aktuelle Brennholzpreise 2019

...

zur kompletten Meldung
28.10.18
Pressemitteilung
Brennholzpreise 2018 / 2019

In Abstimmung mit dem Forstamt Weilrod und unserem Förster, Herrn Neugebauer, wurden vom Gemeindevorstand folgende Brennholzpreise für den Bezug aus dem Wehrheimer Gemeindewald in der Einschlagsaison 2018 / 2019 festgelegt.

Holzart

Buche Hartlaubholz, lang, gerückt,      -     52,00 € / Fm

Eiche Hartlaubholz, lang, gerückt,       -     39,00 € / Fm

Nadelholz, lang, gerückt                     -     35,00 € / Fm   

Birke, lang, gerückt                           -     35,00 € / Fm

Hartlaubholz, gefällt          ...

zur kompletten Meldung
26.08.17
Pressemitteilung
Direktvermarktende Betriebe in Wehrheim

In Ausführung eines Beschlusses der Wehrheimer Gemeindevertretung haben wir in den Internetauftritt der Gemeinde Wehrheim auf einer eigenen Seite die vorhandenen Möglichkeiten zum Einkauf vorwiegend landwirtschaftlicher und ökologischer Produkte bei hiesigen Betrieben und Produzenten zusammengestellt.

Nach einer Umfrage und unter Beteiligung der Wehrheimer Ortslandwirte und des Gewerbevereins ist diese interessante Auflistung zustande gekommen und zeichnet ein Bild der nach wie vor ländlich geprägten Struktur unserer Gemeinde.

Nachmeldungen und Aktualisierungen sind jederzeit möglich und werden von der Gemeindeverwaltung Wehrheim gerne entgegen genommen.

Zu dieser Internetseite gelangen Sie >>> hier 

zur kompletten Meldung
     
(zur Startseite)   (zu den Meldungen)   (zum Archiv)