Das Wehrheimer Wappen führt zur Startseite.
Besucher des Festzuges

Besucher des Festzuges

Der Ortsteil Pfaffenwiesbach feierte mit einem schönen und sehr gut besuchten Fest am Wochenende 18. bis 20. August 2017 sein 850-jähriges Bestehen. Alle Veranstaltungen waren sehr gelungen und boten beste Unterhaltung und interessante Informationen zur Geschichte des Ortes. Besonderer Dank gilt den Verantwortlichen in dem hier federführend ausrichtenden Vereinsring Pfaffenwiesbach mit Herrn Walter Simon und Herrn Oliver Bratrich an dessen Spitze.

In einer Fotoserie sollen die gebotenen Veranstaltungen in guter Erinnerung bleiben.

Zu den Bildern gelangen Sie >>> hier

zur kompletten Meldung

Am Sonntag, den 24. September 2017 findet die Wahl des Deutschen Bundestags  statt.

Anläßlich dieser Wahl haben die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl über das Internet zu beantragen.

Weitere Informationen finden Sie dazu >>> hier

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen >>> hier

zur kompletten Meldung
Neben dem diesjährigen Schwerpunkt Segelflug wird auch spektakulärer Motorkunstflug geboten

Neben dem diesjährigen Schwerpunkt Segelflug wird auch spektakulärer Motorkunstflug geboten

Auf dem Flugplatz Anspach/Ts. bei Wehrheim/Obernhain gibt es am Samstag und Sonntag 26. und 27. August wieder ein großes Flugfest. Der Luftsportclub Bad Homburg (LSC) veranstaltet an diesem Wochende sein traditionelles „Taunus-Flugfest für die ganze Familie“ und wartet mit einem vielfältigen und interessanten Programm auf.

An beiden Tagen gibt es ein umfangreiches Flugprogramm: Samstags von 11:30 bis 18 Uhr, am Sonntag sogar von 10 bis 18 Uhr. Am Samstagabend gibt es eine Party mit Musik, beleuchtetem Modellflug, einen Heißluft-Ballonstart und bei Einbruch der Dunkelheit um ca. 22 Uhr ein Großfeuerwerk der Firma X-Magic. Dieses 15-minütige Feuerwerk ist natürlich mit Geräuschentwicklung verbunden – Tierhalter in der Umgebung sollten entsprechende Vorbereitungen treffen.

An beiden Tagen werden auch Fallschirmsprünge angeboten, bei denen Jedermann zusammen mit einem erfahrenen Tandem-Master den Taunus a...

zur kompletten Meldung
Logo

Logo

Der Ausbildungsverbund der Städte und Gemeinden Neu-Anspach, Schmitten, Usingen, Wehrheim und Weilrod bietet jungen Menschen die Chance auf eine abwechslungsreiche Ausbildung mit guter Zukunftsperspektive als Verwaltungsangestellte / Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.

Die dreijährige Ausbildung beginnt im August 2018.

Nähere Informationen zu den Ausbildungsplätzen >>> hier 

zur kompletten Meldung
Bürgermeister Gregor Sommer, die Mitarbeiter des Ordnungsamtes Nikolai Krauberger und Markus Braun sowie Andreas Meyer von der Verkehrswacht Usinger Land  freuen sich über das neue Geschwindigkeitsmessgerät

Bürgermeister Gregor Sommer, die Mitarbeiter des Ordnungsamtes Nikolai Krauberger und Markus Braun sowie Andreas Meyer von der Verkehrswacht Usinger Land freuen sich über das neue Geschwindigkeitsmessgerät

Das neue Geschwindkeitsmessgerät, das dieser Tage in der Wiesenau installiert wurde, kann sogar mit dem Handy ausgelesen werden, wie der Mitarbeiter des Ordnungsamtes Nikolai Krauberger Bürgermeister Gregor Sommer und Andreas Meyer von der Verkehrswacht Usinger Land beim Pressetermin erläuterte.

Im Rahmen der Aktion „Ein Smiley für die Verkehrssicherheit“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, des ADAC Hessen-Thüringen e.V. sowie der Landesverkehrswacht Hessen e.V. wurde die Gemeinde Wehrheim ausgelost für ein neues Messgerät.

Der Einsatz sei zweckbestimmt in der Nähe von schutzbedürftigen Einrichtungen. Dies ist in der Wiesenau der Fall, denn dort ist auch eine Fußgängerbedarfsampel und die Kinder, die aus dem Westen kommen, haben genau diesen Schulweg zur Limesschule. Zudem sind die Kindertagesstätte Wiesenau, das DRK und das Bürgerhaus in der unmittelbaren Umgebu...

zur kompletten Meldung
Der ICE in den Bahnhöfen Kopenhagen und Berlin

Der ICE in den Bahnhöfen Kopenhagen und Berlin

Unser ICE mit dem Namen Wehrheim hat inzwischen das Ende seiner Lebensdauer erreicht und seine letzten Fahrten absolviert. Mit seiner Ausmusterung findet ein Stück Eisenbahngeschichte, insbesondere zwischen Deutschland und Dänemark, seinen Abschluss.

Nehmen Sie noch einmal Anteil an seiner Geschichte und der Taufe am 27.10.2007 >>> hier

zur kompletten Meldung
Zeitungsausschnitt

Zeitungsausschnitt

Die Bild-Zeitung hat in ihrem Frankfurter Regionalteil unter der Dorfserie über sechs Gemeinden in Hessen und ihre Menschen in ihrer Ausgabe vom 19.07.2017 die Gemeinde Wehrheim mit einem interessanten Beitrag vorgestellt.

Mit Genehmigung der Zeitung veröffentlichen wir gerne diesen Bericht >>> hier

zur kompletten Meldung
15.07.17
Pressemitteilung
Direktvermarktende Betriebe in Wehrheim

In Ausführung eines Beschlusses der Wehrheimer Gemeindevertretung haben wir in den Internetauftritt der Gemeinde Wehrheim auf einer eigenen Seite die vorhandenen Möglichkeiten zum Einkauf vorwiegend landwirtschaftlicher und ökologischer Produkte bei hiesigen Betrieben und Produzenten zusammengestellt.

Nach einer Umfrage und unter Beteiligung der Wehrheimer Ortslandwirte und des Gewerbevereins ist diese interessante Auflistung zustande gekommen und zeichnet ein Bild der nach wie vor ländlich geprägten Struktur unserer Gemeinde.

Nachmeldungen und Aktualisierungen sind jederzeit möglich und werden von der Gemeindeverwaltung Wehrheim gerne entgegen genommen.

Zu dieser Internetseite gelangen Sie >>> hier 

zur kompletten Meldung

Zur Durchführung der Bundestagswahl am Sonntag, dem 24. September 2017 sucht die Gemeinde Wehrheim noch ehrenamtliche Wahlhelfer, die als Mitglied in einem Wahlvorstand die Wahlhandlung begleiten und bei der Ermittlung der Wahlergebnisse mitwirken.

Der Dienst am Wahltag erfolgt in zwei Schichten von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr sowie von 12.30 bis 18.00 Uhr.

Ab 17.45 Uhr besteht Anwesenheitspflicht für alle Mitglieder des Wahlvorstandes zur Auszählung der Stimmen, Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk bis zum Abschluss der Niederschrift.

Der Dienst in einem der Briefwahlbezirke beginnt um ca. 14.00 Uhr und endet ebenfalls mit dem Abschluss der Niederschrift.

Den Wahlhelfern wird eine Aufwandsentschädigung gewährt.

<...

zur kompletten Meldung
30.06.17
Pressemitteilung
Aktuelle Rathaus-Informationen
Neue Wehrheimer Mitte mit Marktplatz und Rathausgebäude
Altes Wehrheimer Rathaus

Neue Wehrheimer Mitte mit Marktplatz und Rathausgebäude

Sprechstunden des Försters in der Gemeinde Wehrheim

Die Gemeinde Wehrheim bietet eine Sprechstunde für Wehrheimer Bürgerinnen und Bürger an. Der Wehrheimer Revierförster, Herr Björn Neugebauer, steht für Fragen zum Thema "Brennholz, Wald und Forst allgemein" zur Verfügung.

Die Sprechstunden finden alle vierzehn Tage montags statt. Die nächsten Termine sind am

24.07., 07.08., 21.08. und 04.09.2017

in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Verwaltungsgebäude "Dorfborngasse 1", Besprechungszimmer Bauamt, 1. Stock.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Pfaudler, Tel-Nr.: 589-1520 oder per E-Mail H.Pfaudler@Wehrheim.de.

Besuchen Sie auch unsere Internetseite mit weiteren Informationen über den Wehrheimer Gemeindewald und die Revierförsterei >>> hier

Obstbauberatung in der Gemeinde Wehrheim

Seit November 200...

zur kompletten Meldung