Das Wehrheimer Wappen führt zur Startseite.
9.10.17
Pressemitteilung, Veranstaltungen
Festliche Einweihung des Wehrheimer Mehrgenerationenhauses am 6. Oktober 2017
Bilder der MGH-Einweihung
Gebäudeansicht des neuen Wehrheimer Mehrgenerationenhauses
Gäste der Einweihungsveranstaltung
E-Bike-Lademöglichkeit

Bilder der MGH-Einweihung

Bilder der MGH-Einweihung
Gebäudeansicht des neuen Wehrheimer Mehrgenerationenhauses
Gäste der Einweihungsveranstaltung
E-Bike-Lademöglichkeit

Gebäudeansicht des neuen Wehrheimer Mehrgenerationenhauses

Bilder der MGH-Einweihung
Gebäudeansicht des neuen Wehrheimer Mehrgenerationenhauses
Gäste der Einweihungsveranstaltung
E-Bike-Lademöglichkeit

Gäste der Einweihungsveranstaltung

Bilder der MGH-Einweihung
Gebäudeansicht des neuen Wehrheimer Mehrgenerationenhauses
Gäste der Einweihungsveranstaltung
E-Bike-Lademöglichkeit

E-Bike-Lademöglichkeit

Das "Leuchtturm-Projekt" Wehrheimer Mehrgenerationenhaus wurde am 6. Oktober 2017 feierlich eingeweiht! Dieser Festakt bedeutete zugleich ein großer Tag für unsere Gemeinde.

Bürgermeister Sommer skizzierte in kurzen Worten die geschichtliche Entwicklung dieses Projektes in seiner Begrüßungsansprache.

Danach wurde im Jahr 2006 das entsprechende Aktionsprogramm des Bundesfamilienministeriums für Mehrgenerationenhäuser gestartet und Wehrheim war als einige der 13 Kommunen des Hochtaunuskreises dabei.

Nach mehrmaligen Umzügen der im Anschluss entstandenen Mehrgenerationenhaus-Initiative und "Zwischenlösungen" erfolgte dann im Juni 2016 der Baubeginn auf einem Grundstück im Wohngebiet "Wehrheim West".  Im August 2017 konnte dann erfreulicherweise schon der Umzug vom seitherigen Domizil in den ehemaligen Verwaltungsräumen des Gebäudes "Wiesenau 28" in die entstandenen großzügigen neuen Räume im Haus "Am Heselsweg 16" in Regie der rührigen Leiterin, Frau Gabriele Ohl, und unter Mithilfe zahlreicher ehrenamtlicher Kräfte, vorgenommen werden.  

Das von der Gemeinde Wehrheim mit einer Summe von 670.000 € finanzierte Gebäude, ist mit einer Photovoltaikanlage für rund 26.000 €  ausgestattet.

Träger des Projektes ist das Diakonische Werk Hochtaunus.

In seine Dankesworte schloss Bürgermeister Sommer auch die Leiterin des Diakonischen Werks Hochtaunus, Frau Limberg, die Koordinatorin des MGH, Frau Ohl, den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Wehrheim, Herrn Hammen, die Kreisbeigeordnete des Hochtaunuskreises, Frau Hechler, den ausführenden Planer und Bauherr, Herrn Werner sowie Herrn Pfarrer Jox und Pastoralreferent, Herrn Klix, mit ein. Dank richtete er auch an Herrn Holger Haibach, der als ehemaliger Bundestagsabgeordneter seinerzeit dieses Projekt mit angeschoben hat und an den heutigen Bundestagsabgeordneten Herrn Markus Koob für die weiterhin positive Unterstützung.   

Er freute sich auch über den Besuch der Einweihung am 6. Oktober durch den Vorsitzenden des Kreistags, Herrn Jürgen Banzer, sowie durch die Beigeordnete im Wehrheimer Gemeindevorstand, Frau Ursula Gräfe, Herrn Alexander Hees, Herrn Andreas Vongries (Gewerbeverein Wehrheim) und viele weitere ehrenamtliche Helfer...