Das Wehrheimer Wappen führt zur Startseite.
17.09.19
Öffentliche Bekanntmachung, Pressemitteilung
Ordnungsgemäße Grüneckennutzung

Aus gegebenem Anlass weist die Gemeindeverwaltung darauf hin, dass laut geltender Abfallsatzung § 6 Abs. (1) und (2) die in allen Ortsteilen eingerichteten Grünecken ausschließlich als Sammelplätze für kompostierbare Grünabfälle aus Privathaushaltungen zu verwenden sind.

Als Grünabfälle zählen Baum-, Strauch-, Gras- und Rasenschnitt, Laub u. ä.

Eine Deponierung von anderen Abfällen ist ordnungswidrig und kann mit Geldbuße geahndet werden (§20). Als ordnungswidrig gilt beispielsweise das Deponieren von

-        anderen Abfällen als Grünabfällen; hierzu zählt ausdrücklich auch Pferdemist

-        Grünabfällen aus gewerblicher Tätigkeit

-        Grünabfällen von Grundstücken außerhalb der Gemarkungen der Gemeinde Wehrheim

-        Baumstämmen und -ästen mit einem Durchmesser größer als 10 cm

Nähere Informationen können Sie der Abfallsatzung der Gemeinde entnehmen

http://www.wehrheim.de/fileadmin/PDF/Gemeinderecht_-_neu/Abfallsatzung_2017.pdf

Bitte helfen Sie mit, durch die saubere Mülltrennung eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen und somit die Wertschöpfung zu fördern.

Die Grünecken sind an Werktagen von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr zu benutzen.

Anlieferungsberechtigt sind ausschließlich Wehrheimer Bürger.

Die Anlieferung gewerblicher Grünabfälle (z .B. Gartenbaufirmen, Hausmeisterdienste, usw.) ist nicht gestattet.

Wir bitten höflich um Beachtung!