Das Wehrheimer Wappen führt zur Startseite.
15.05.19
Pressemitteilung
Situationsbericht über unseren Gemeindewald
Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Biotopbaum Buche

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

... mit Markierung

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Weißtannenbestand

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Elsbeere

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Forstbetrieb Keller im Einsatz

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Neuanpflanzungen

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Bachlauf-Renaturierung

Biotopbaum Buche
... mit Markierung
Weißtannenbestand
Elsbeere
Forstbetrieb Keller im Einsatz
Neuanpflanzungen
Bachlauf-Renaturierung

Am 15. Mai 2019 verschafften sich Bürgermeister Sommer und Revierförster Björn Neugebauer durch eine Rundfahrt und Begehung einen Überblick über den Zustand unseres Gemeindewaldes. Folgendes kann dazu vorgestellt werden:

Heute haben wir einen neuen Biotopbaum, eine etwa 130 jährige absterbende Buche, markiert.

Die Weißtannen haben sich sehr gut trotz Trockenheit im letzten Jahr entwickelt.

Auch ein Baum mit sehr wertvollem Holz - die Elsbeere. Unsere Waldameisen... sensationell. 

Der Forstbetrieb Thorsten Keller im Einsatz bei den Fichten. Wir müssen behutsam den Waldumbau vornehmen und die vom Borkenkäfer befallenen Fichten rausnehmen.

Gepflanzt wurden auch Lärche und Roteiche. Unter Fichten stehen jetzt auch Buchen. Sie bilden die Maßnahme für den langsamen Waldumbau.

Auf dem Foto gut zu sehen: die Roterle wurde am Oberlauf des Holzbachs gepflanzt - Renaturierung des Bachlaufes. Eine ganz wertvolle Maßnahme neben den Fichten als Naturverjüngung.

Abschließend noch ein Blick auf die neu gepflanzten Weißtannen.

Vielen Dank unserem sehr engagierten Förster Björn Neugebauer.

Fotos:

Gregor Sommer