Das Wehrheimer Wappen führt zur Startseite.
20.03.18
Pressemitteilung, Veranstaltungen
Wehrheimer Ostermarkt am 24. März 2018
Osterdekoration der Wehrheimer Landfrauen am Marktplatz-Entrée
Österliche Frühlingsblumen
Handarbeiten

Osterdekoration der Wehrheimer Landfrauen am Marktplatz-Entrée

Osterdekoration der Wehrheimer Landfrauen am Marktplatz-Entrée
Österliche Frühlingsblumen
Handarbeiten

Österliche Frühlingsblumen

Osterdekoration der Wehrheimer Landfrauen am Marktplatz-Entrée
Österliche Frühlingsblumen
Handarbeiten

Handarbeiten

Osterdekoration der Wehrheimer Landfrauen am Marktplatz-Entrée
Österliche Frühlingsblumen
Handarbeiten

Am Samstag, den 24. März 2018 findet wieder auf dem Marktplatz in der modernen Wehrheimer Mitte bereits der 27. Wehrheimer Ostermarkt statt.

Unsere Aussteller und Marktstände wurden sorgfältig nach ihren Sortimenten ausgewählt. - Sie bieten vorwiegend Eigenproduktionen an und können die Besucher teilweise auch über die traditionellen Arbeitsgänge informieren

Die Veranstalter hoffen auf schönes Frühlingswetter, um dem bunten Marktgeschehen die nötige Umrahmung zu geben.

Zahlreiche Stände mit folgenden österlichen Angeboten werben um die Gunst der hoffentlich zahlreichen Marktbesucher:

o Frühlingspflanzen, Pflanzenarrangements und Schnittblumen

o Frische Waffeln, Kaffee, antialkoholische Getränke

o Obst und Gemüse

o Honig und andere Imkereiprodukte

o Kerzen in verschiedenen Farben und Formen aus eigener Herstellung

o Gewürze, Kräuter, Tee, Kräuterbonbons

o Fair gehandelte Lebensmittel (Tee, Kaffee, Schokoladenartikel, Trockenfrüchte u.a.) aus dem Welt-Laden

o Kuchen- und Tortenbüffet im Zelt des Landfrauenvereins Wehrheim mit Kaffeeausschank

o Handbemaltes Porzellan, kleine Strick- und Häkelsachen (Mäuse, Teddys usw.)

o Pilzpfanne, Nierenpfanne, Brat- u. Rindswurst, Currywurst und Pommes, Getränke

o Crêpes und Süßwaren

o belegte Fischbrötchen, heißer Backfisch, Räucherfisch

o Wein, Sekt und Spezialitäten direkt vom Winzer (evt. Glühwein und Kinderpunsch)

o Geräucherte Forellen

o Raclette auf Brot sowie Käse und Delikatessen in allen Variationen

o selbst angefertigte Osterdekorationen des "Clubs der jungen Tüftler"

o Rindersalami, geräucherte Rinderkracher, Rindswurst, Käse-Rindswurst, Rindswiener und Corned Beef im Glas

o Mineralien, Edelsteine und –schmuck, Edelsteingravuren, Trommelsteine (Eier und Kugeln), Silberschmuck

o Dekorations- und Geschenkartikel, Osterdekorationen, Kaffee und Kuchen

o Bio Eier frisch und Bio Eier gefärbt mit Naturfarben

Vom Landfrauenverein Wehrheim wird wieder in liebevoller Arbeit der Zugangsbereich zu dem „neuen Marktplatz“ dekoriert.

Folgende Aktivitäten und Programmteile sind vorgesehen:

o  Marktbesuch durch die Wehrheimer Apfelblütenkönigin Katharina II.

o Sonderausstellung "Wehrheim in Bild und Poesie" des Geschichts- und Heimatvereins Wehrheim im Stadttormuseum. In den Vitrinen werden Poesiealben präsentiert, die zwischen 1900 und 1980 ihre Runden in Wehrheim gedreht haben.

Die Ausstellung wird begleitet von einer Fotopräsentation mit dem Thema "Jugend in Wehrheim  -  vom Backfisch zum Teenager". Die Fotos stammen aus Privatalben sowie aus dem Otto-Usinger-Archiv und decken zeitlich das ganze letzte Jahrhundert ab.

     Öffnungszeit  11:00 bis 16:00 Uhr

o 13:00 Uhr  Vorführungen der Zumba-Kids und Dancing Teens der Tanzschule Thönnes

o 14:00 Uhr Vorführung der Kindertanzgruppe der Landjugend Wehrheim

o 15:00 Uhr Tanzvorführung der "Little Dancers" und "Just Dance", aus der Show- & und Tanzabteilung des TV Obernhain

o  Für die „kleinen Besucher“ lädt ein Kinderkarussell zum Vergnügen ein  

Der Wehrheimer Ostermarkt erfreut sich von Jahr zu Jahr zunehmender Beliebtheit bei jung und alt. Er wird als besonders familiärer Markt von Wehrheimer und auswärtigen Besuchern gleichermaßen geschätzt.

Für die Marktbesucher stehen Parkplätze am Bürgerhaus Wehrheim kostenlos oder in der Tiefgarage direkt unter dem Marktplatz zur Verfügung. – Hier ist die erste Stunde gebührenfrei.

Über einen regen Besuch würden sich die Standbetriebe, die sich mit ihren vielseitigen Warenangeboten diesmal wieder viel Mühe geben werden, sehr freuen.

Der Marktbetrieb beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr.

Fotos:

Gerrit Mai